Jogger läuft durch Wald

Das Immunsystem stärken: Tipps für Eure Abwehrkräfte

7. April 2020

Es schützt uns Tag für Tag, aber manchmal kann es ebenfalls ein wenig Unterstützung gebrauchen: unser Immunsystem. Gerade in den kälteren Monaten des Jahres und in der Übergangszeit ist es wichtig, dass wir unseren natürlichen Schutzschild stärken. Dann können uns Viren und Bakterien nicht mehr so leicht anstecken. Wir haben Euch heute einige Tipps mitgebracht, wie Ihr mit leichtem Training, gesunder Ernährung und einigen Power-Nahrungsmitteln Eurem Körper etwas Gutes tun könnt.

Den Lebensstil optimieren

Lächelnder Jogger

Ihr habt Laster, die Ihr schon länger loswerden wolltet? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür! Rauchen, Bewegungsmangel, Stress – sagt diesen Feinden des Immunsystems den Kampf an. Mit leichten Übungen und einer gesunden Lebensweise könnt Ihr Eure Immunabwehr unterstützen. Gönnt Euch dabei auch aktive Ruhepausen, lüftet regelmäßig und kurbelt mit wechselwarmen Duschen Euren Kreislauf an. Die oberste Regel: Lasst die Hände aus dem Gesicht. So verhindert Ihr, dass Bakterien und Viren in die Nähe von Nase, Mund oder Augen gelangen. In den Schleimhäuten machen es sich diese Krankheitserreger ansonsten schnell gemütlich und Ihr bekommt Husten, Schnupfen und Halsweh.

Bewegung und Erholung in der Wohnung

Auch wenn wir gerade das Haus nur selten verlassen können, ist es gar nicht schwer, ein kleines Workout in den Alltag zu integrieren. Einfache Übungen halten Euch fit und werden schon nach einigen Tagen zu einer neuen Routine. Mit jedem Mal werden sie Euch leichter fallen. Vor allem gemäßigtes Ausdauertraining kann Eure Immunabwehr positiv beeinflussen, daher solltet Ihr Euch nicht überfordern. Beginnt mit weniger intensiven Übungen und steigert Euch von Woche zu Woche. So besiegt Ihr auch Euren inneren Schweinehund Schritt für Schritt. Könnt Ihr gerade weniger Spaziergänge im Freien unternehmen, ist ein Training für zu Hause eine gute Alternative. Wie wäre es mit einer Mischung aus kräftigenden Übungen und mehr Bewegung? Klassische Liegestütze, der Knieausfallschritt und Kniebeugen sind dabei ideal. Als zusätzliche Gewichte dienen Euch dabei Wasserflaschen. Denn: Auch Krafttraining und Muskelaufbau unterstützen Euer Immunsystem. Und auch ausreichender Schlaf ist wichtig, damit sich Eure Körperzellen erholen können.

Schlafender Mann im Bett

Gesunde und abwechslungsreiche Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung ist über das ganze Jahr hinweg wichtig, um Euch mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Damit könnt Ihr Euren Körper und Eure Immunabwehr von innen heraus stärken. Dabei gilt die altbekannte Regel auch heute noch als Orientierung: Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag sind eine gute Wahl. Erbsen, Spinat, Hülsenfrüchte, Nüsse und Fleisch enthalten viel Eisen, das der Körper braucht, um gut zu funktionieren. Mandeln beispielsweise können den Darm unterstützen und den Cholesterinspiegel senken. Die Vitamine A, B und C nehmt Ihr unter anderem durch verschiedene Kohlsorten auf. Besonders rotes, orangenes oder grünes Obst und Gemüse in kräftigen Farben ist reich an Vitalstoffen. Greift hier also gern zu.

Gesunde Lebensmittel

Zwei Liter Wasser oder ungesüßte Tees aus Kamille, Salbei oder Brennnessel versorgen Euch zudem mit ausreichend Flüssigkeit am Tag. Positiver Nebeneffekt: Die Tees können einer Übersäuerung des Körpers vorbeugen. Das macht ihn widerstandfähiger gegenüber Bakterien und Viren. Auch Zink gilt als wahrer Abwehrbooster und kann Euren körpereigenen Schutzschild stärken, da es an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Es ist vor allem in Haferflocken, Schalentieren, Rindfleisch und Hartkäse enthalten.

Die Extraportion Power für den Körper

Seid Ihr bereits etwas angeschlagen oder habt Stress, könnt Ihr Euch mit einem Vitamin- und Mineralstoffkick wappnen und Eure Abwehrkräfte stärken.
Wir haben Euch daher einen Smoothie und einen wahren Power-Shot mitgebracht.

Grüner Power-Smoothie (für eine Person)

Gruener Powersmoothie

Hier trifft volle Vitamin-Kraft auf anregende Gewürze.

  •  1 Handvoll Blattspinat
  •  ½ Ananas
  •  ½ Apfel
  •  1 kleines Stück Ingwer
  •  etwas Kurkuma
  •  ¼ Zitrone mit etwas geriebener Schale (ungespritzt)
  •  100 ml Orangensaft
  •  200 ml Wasser

Gebt alle Zutaten zusammen in einen Mixer und mixt sie solange, bis sie einen dickflüssigen Smoothie ergeben.

Immunkick-Shot (für 2 Personen)

Mit dem Ingwer-Shot wird es scharf!

  •  ½ Apfel
  •  25 g Ingwer
  •  2 Orangen
  •  ¼ Zitrone
  •  1 TL Kurkuma
  •  1 Messerspitze Kardamom

Schneidet den Apfel und den Ingwer in kleine Stücke und gebt beides mit den Gewürzen und dem Saft der Orangen und der Zitrone in einen Mixer. Danach genießen!

Kennt Ihr weitere Booster und Geheimtipps, mit denen Ihr Euer Immunsystem aufbaut und stärkt? Teilt sie gern unter diesem Beitrag mit uns. Wir wünschen Euch viel Gesundheit und dass Ihr gut durch die aktuelle Zeit kommt!

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen verfasst.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfeld *