Outfit Norweger-Spirit Model mit Jacke

Unser Outfit im Norweger-Stil: So trotzt Ihr modisch dem Herbstwind

16. Oktober 2017

Das altbekannte Sprichwort „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung“ begleitet uns jedes Jahr in die kalten Monate. Ganz in diesem Sinne stellen wir Euch im Oktober ein Outfit vor, das Euch warm hält, egal wie kalt es ist. Das Herzstück unseres Outfits ist eine warme Strickjacke im klassischen Norwegermuster, um die sich der Look dreht.

Die modische Strickjacke mit dem klassischen Norwegermuster ist ein angesagtes Kleidungsstück, nicht nur für echte Norwegen-Fans. Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Norwegerpullis ist diese Strickjacke warm wattiert und wärmt Euch mit einem aufwendig gesteppten Innenfutter. Eine weitere Besonderheit ist die gefütterte Kapuze, die mit einer Kordel individuell angepasst werden kann, wenn mal ein kühler Herbstwind aufzieht. Die elastischen Bündchen an Ärmeln und Saum halten Eure Körperwärme bei Euch und verstärken so die Wärmeleistung der Jacke. Außerdem hat der angenehme Materialmix aus Polyester, Wolle und Polyacryl einen weiteren Vorteil: Er ist robust, sodass er Euch zuverlässig durch den Alltag begleitet und Ihr das Kleidungsstück getrost in der Waschmaschine waschen könnt, ohne dass es seine Form verliert.

Unser Model trägt unter der Jacke ein perfektes Basic für die nächsten Monate: ein leichtes Rollkragenshirt aus einem Baumwollmix. Der Farbton Graumelange bietet Euch viele Kombinationsmöglichkeiten und greift zudem den dezenten Grauton im Norwegermuster der Jacke wieder auf. Leichte Rollkragen sind aus modischer Hinsicht stilsichere Klassiker für kältere Tage, die Ihr unter einer Weste oder auch einfach so tragen könnt. Mit einem schlichten T-Shirt aus reiner Baumwolle unter dem Rolli kreieren wir einen Zwiebellook aus drei Schichten, der Euch ganz sicher auch an kalten Tagen gemütlich warm hält. Da das T-Shirt mit Rundhalsausschnitt diesen Zweck auch unter anderer Oberkleidung erfüllt, gibt es dieses gleich im Doppelpack – so seid Ihr für jede Eventualität gerüstet.

Für unseren Norweger-Spirit-Look haben wir eine Jeans mit leichten Wascheffekten und auffälligen Absteppungen gewählt. Nach unten ist die Jeans etwas schmaler geschnitten, wodurch das Modell eher sportlich wirkt. Wenn wir hier von einer schmaleren Passform reden, heißt das aber natürlich nicht, dass Eure Bewegungsfreiheit beim Tragen der Hose dadurch eingeschränkt wird. Im Gegenteil: Das verwendete Hi-Stretch-Material ist sehr angenehm, elastisch, hautverträglich und leicht zu pflegen. Ein Gürtel aus 100% Büffelleder in der Farbe Cognac mit einer eleganten Metallschließe harmoniert sehr gut mit dem blauen Stoff der Jeans und auch zur gemusterten Strickjacke passt er wunderbar.

Der Schnürschuh von rieker ist ein Schuh, den Ihr sicher nicht nur zu diesem Outfit gebrauchen könnt. Wenn Ihr das weiche Veloursleder gründlich imprägniert, trotz Ihr mit diesen Schuhen elegant dem Herbstregen. Der modische Stil der Schuhe und auch der Blauton passen perfekt zum Stil der Norwegerjacke, machen sich aber auch zu eleganteren Looks hervorragend.

Wusstet Ihr, dass der Herbst in Norwegen ein wahrer Genuss für Augen und Gaumen ist? Die Bäume schmücken sich mit Blättern in den kräftigsten Farben und in den Herbstmonaten ist außerdem Saison für Krabben, Hammelfleisch, sämtliche Pilze und Beeren – diese Jahreszeit muss man doch einfach genießen. In diesem Sinne wünschen wir Euch einen schönen, nicht zu regnerischen Herbst!

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen verfasst.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfeld *