Junges Paar paddelt in Kayaks über einen See

Freizeitvergnügen für die warme Jahreszeit

27. Mai 2016

Sommerzeit ist Draußen-Zeit. Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen auch nachts noch angenehm mild sind, gibt es kaum etwas Besseres, als Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Ob in der Mittagspause oder nach Feierabend – bei schönem Wetter strömen die Menschen aus den Häusern ins Freie. Und so ist auch das Angebot an Outdoor-Freizeitaktivitäten groß, egal in welchem Teil Deutschlands. Wir haben für Euch die beliebtesten, schönsten und ausgefallensten Ideen herausgesucht.

Bier und Brezeln unterm Baum

Er ist der Klassiker unter den Sommerplätzen und wird weit über die Grenzen Bayerns hinaus für sein Flair geliebt: der Biergarten. Neumodisches Design und ausgefallene Speisen sucht man hier vergebens. Im Gegenteil, deutsche Biergärten setzen bewusst auf Tradition und sehen daher überall gleich aus. Bierzeltgarnituren unter schattenspendenden Bäumen, deftige Speisen und deutsches Bier, wenig Schnickschnack, dafür umso mehr Urigkeit. Und das Beste ist, dass fast jede Stadt einen Biergarten zu bieten hat. Der bekannteste ist dabei wohl der im Englischen Garten in München, aber auch der Berliner Prater, die Düsseldorfer Rheinterrassen und der Waterloo-Biergarten in Hannover sind wahre Publikumsmagneten. Deutschlands höchster Biergarten befindet sich übrigens in knapp 3000 Metern Höhe auf der Zugspitze.

Vier Freunde sitzen im Biergarten und trinken Bier bei schönem Wetter.

Fernsehen im Freien

Ihr habt eine lange Liste mit Filmen, die Ihr gern ansehen möchtet, wollt aber Euren Feierabend bei herrlichem Wetter ungern in einem dunklen, stickigen Kinosaal verbringen? Wie gut, dass es Freiluftkinos gibt! Blockbuster-Fans und Freunde des Kunstkinos kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten, denn die vielen Freiluftkinos in Deutschland bieten ein abwechslungsreiches Programm. Dank aufblasbarer Leinwände sind die Kinos überaus mobil und so tauchen sie an den unterschiedlichsten Orten auf. Besonders empfehlenswert sind die Filmnächte am Dresdner Elbufer – hier gibt’s neben dem Blick auf die Leinwand das beeindruckende Altstadt-Panorama gratis dazu. Draußen wie gebannt auf Leinwände starren heißt es ab Juni sowieso: Wenn der Startschuss für die Europameisterschaft fällt, wird es Zeit für gemeinschaftliches Anfeuern. Ob mit Freunden im eigenen Garten oder beim Public Viewing in der Stadt – das gemeinsame Ziel verbindet und auf die (hoffentlich) zahlreichen Tore lässt es sich herrlich das Glas erheben.

Es geht hoch hinaus

Ihr wollt mit der ganzen Familie oder den Freunden etwas an der frischen Luft unternehmen, ein Picknick oder Spaziergang ist Euch aber zu langweilig? Dann ab in den Klettergarten! In zahlreichen Städten und Gemeinden gibt es sie – versteckt im Wald, mitten in der Innenstadt oder auch als Schlechtwetteralternative in Hallen. Im Berliner Osten gibt es beispielsweise einen Kletterpark in einem ehemaligen Kino. Deutschlands größter Klettergarten befindet sich in Neuss, während der Kletterwald Blomberg der höchste Kletterpark ist. Wer gern in luftige Höhen entschwinden möchte, aber keine Lust auf Klettern hat, der findet möglicherweise eine Alternative in Baumwipfelpfaden, die es zum Beispiel auf Rügen, in Beelitz oder im Harz gibt.

Zwei junge Menschen klettern in einem Kletterwald zwischen Bäumen

Nasser Spaß

Im Sommer lockt das Wasser, ob am Meer, See oder Fluss. Freizeitsportler können Kanus ausleihen oder sich an Trendsportarten wie Stehpaddeln oder Kitesurfen versuchen. Wer es dagegen etwas gemütlicher mag, der kann sich ein Ruderboot, Tretboot oder für ausgedehnte Ausflüge ein Grillfloß mieten, das neben einer Liegefläche auch mit einem Grill ausgestattet ist und somit alles bietet, was für einen entspannten Tag auf dem Wasser benötigt wird. Wenn Ihr nicht nur einen, sondern gleich mehrere Tage auf dem Wasser verbleiben wollt, könnt Ihr Euch ein Hausboot mieten und damit Flüsse und Seen in der näheren Umgebung erkunden. Bei Booten bis zu 15 PS braucht Ihr dafür nicht einmal einen Bootsführerschein.

Wir wünschen Euch einen schönen, abwechslungsreichen und warmen Sommer und sind gespannt: Habt Ihr noch weitere Tipps für sommerliche Freizeitaktivitäten an der frischen Luft?

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen verfasst.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfeld *