Outfitempfehlung fuer das Business

Rundum stilsicher im Business – unser Outfit des Monats im November

11. November 2019

Elegant und wärmend, das schließt sich nicht aus! Ihr möchtet auch im Winter im Büro oder auch in Eurer Freizeit zu passenden Anlässen wie einem Dinner oder einem Theaterbesuch im modernen Look überzeugen? Kein Problem – mit einer zeitlosen Kombination in dunklem Grau. Unser Outfit des Monats vereint klassische und legere Elemente miteinander, um Euch stilsicher zu vielen Anlässen zu begleiten. Der Clou daran sind das Sakko und die Weste aus Schurwolle, die mit ihren wärmenden Eigenschaften und der interessanten Oberfläche garantiert viele anerkennende Blicke auf sich ziehen.

Natürliche Wolle modern interpretiert

Es muss nicht immer ein kompletter Anzug sein, um im nächsten Meeting oder beim Geschäftsessen Modebewusstsein und Selbstvertrauen auszustrahlen. Wie wäre es mit einem Sakko und einer dunklen Jeans als moderne Kombination? Das Sakko von BABISTA besteht ebenso wie die passende Weste hauptsächlich aus einem Mix aus natürlicher Schurwolle, die mit Atmungsaktivität und guten Isolationseigenschaften überzeugt, sowie Polyester. Zudem ist es durch den Schurwollanteil knitterarm und nimmt kaum Gerüche an – pflegeleichter könnte Eure Businessmode also kaum sein! Noch dazu sehen das Sakko und die passende Weste in Kombination elegant und modern zugleich aus. Das grau melierte Design, das uns vor allem bei der Weste ein wenig an Tweed im irischen Look erinnert, wirkt weniger streng als klassisches Schwarz und ist dabei edel genug für wichtige Termine.

Im Inneren des Sakkos offenbart sich zudem das blaue Innenfutter, das zusätzlich zur temperaturausgleichenden Schurwolle angenehm wärmt. In den Patten- und Innentaschen könnt Ihr alle wichtigen Kleinigkeiten bequem verstauen. Um den Stil zu komplettieren, empfehlen wir Euch zu dem Sakko die passende Weste. Ein eingesetztes Gummiband im Rücken sorgt bei diesem Must-have für einen angenehmen, körpernahen Sitz. Gerade in der Freizeit überzeugt Ihr mit diesem Modell, über einem schlichten Hemd getragen, mit lässiger Eleganz und modischem Charme.

Geschickt kombiniert – von früh bis spät

Um den ganzen Tag über in Eurem Outfit zu überzeugen, haben wir dazu ein unifarbenes weißes Hemd aus reiner Baumwolle ausgesucht. Zu einem solchen zeitlosen Klassiker könnt Ihr immer dann greifen, wenn Ihr an einem Tag mehrere Termine habt und Euch zwischendurch nicht umziehen wollt. Das weiße Hemd mit Kentkragen ist die ideale Basis, mit der Ihr verschiedenste Looks und Stilrichtungen kreieren könnt – elegant, sportlich, casual – und natürlich auch den Mix aus elegantem und sportivem Business-Look für unser heutiges Outfit. Seid Ihr vormittags geschäftlich unterwegs und habt danach noch ein Geschäftsessen oder startet direkt in Eure Freizeit, passt dazu die lässige dunkelblaue Jeans in 5-Pocket-Form. Zweifarbige Nähte sorgen hier für den modischen Hingucker. Das Highlight: Auf der Innenseite versteckt sich geschickt wärmendes Flanell, das Euch auch an kalten Tagen zuverlässig warmhält.

Der letzte Schliff mit passenden Accessoires

Gerade zu geschäftlichen Terminen könnt Ihr mit einer Krawatte Akzente setzen. Das blaue Modell mit zurückhaltendem Minidessin stiehlt dem Sakko nicht die Show, sondern unterstreicht dezent Euren eleganten Auftritt. In der Freizeit könnt Ihr auch zu bunteren Modellen in kräftigen Farben greifen und so nochmal einen Farbtupfer setzen. Modebewusste Männer wissen, dass auch die Schuhe bedeutend zum gesamten Look beitragen und dem persönlichen Stil das i-Tüpfelchen aufsetzen. Wir empfehlen Euch daher zum lässig-eleganten Outfit die braune Schnürstiefelette aus weichem Nappaleder. Mit der modernen Lyra-Lochung beweist Ihr Euer Gespür für modische Trends und ein Auge fürs Detail – so kommt Ihr im Business und in der Freizeit erfolgreich durch den Herbst.

Wie gefällt Euch unser Outfit des Monats im November? Habt Ihr elegante Favoriten für Business und Freizeit an den kalten Tagen des Jahres im Kleiderschrank?

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen verfasst.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfeld *