Mehr Aufmerksamkeit dem Bart!

Das Thema Bart ist derzeit in aller Munde. Er ist nicht mehr nur pure Gesichtsbehaarung, die Männern nun einmal einfach wächst. Bärte haben sich zu wahren Trend-Accessoires entwickelt. Sie sind stylisch, männlich und markant. Deshalb sollten wir ihnen mehr Aufmerksamkeit widmen. Das kann nicht nur in Form eines neuen Feiertags (des Welttages des Bartes am ersten Samstag im September) geschehen, nein, auch in Sachen Form, Trends und Pflege. Schau Dir einfach einmal unseren Bart-Ratgeber an, erfahre alles, was Du zum Thema Bart wissen musst, und noch ein bisschen mehr.

Bartpflege beim Barbier

Mit Bart-Mythen wird jetzt aufgeräumt

Die Ärzte besangen Gesichtsbehaarung schon Mitte der 1990er Jahre und predigten in einem Song: „Dir fehlt der Drei-Tage-Bart.“ Im Internet kannst Du Kunstbärte kaufen, die Dich aussehen lassen wie ein Mitglied der Rockband ZZ-Top. Fakt ist: Ein Bart ist cool. Allerdings kursieren um männliche Barthaare so einige Gerüchte. Man hört immer wieder, sie seien unhygienisch. Andere Zungen behaupten, dass sie Männer attraktiv oder erfolgreicher machen würden. Wir haben uns diese Mythen aus einer wissenschaftlichen Perspektive angesehen und können sagen: Es ist nicht alles so, wie es scheint.

Bart – Entdecke Formen, Trends & Pflege-Tipps

Du hast schon immer einen Bart getragen und möchtest einmal eine neue Form ausprobieren? Oder hast Du Dich bisher immer rasiert und überlegst jetzt, mit wie viel Aufwand ein Bart verbunden ist, wie Du ihn trimmst oder welcher Stil am besten zu Dir passt? Dann schau Dir unseren kostenlosen Bart-Ratgeber an. Darin möchten wir Dir umfassende Informationen rund um Deine Gesichtsbehaarung an die Hand geben.

Bartformen in Hülle und Fülle

Dein Gesichtsbehaarungsrepertoire beschränkt sich auf die Auswahl zwischen Drei- und Sechs-Tage-Bart? Zugegeben, das sind allseits beliebte Bartformen, die zu vielen Männern gut passen. Heutzutage gibt es aber eine Vielfalt an weiteren Stilen, die wir Dir im E-Book vorstellen. Vielleicht steht Dir ja ein markanter Henriquatre, ein wilder Vollbart oder ein angesagter Rap Industry Standard?

Das sind die aktuellen Bart-Trends

Wie auch Mode und Einrichtung beispielsweise unterliegen Bärte immer wieder wechselnden Trends. Derzeit gilt vor allem das Motto: Babyface – nein danke! Des Weiteren ist eine natürliche Lässigkeit in, quasi die Balance zwischen wild-maskulinem Haar und einem gepflegten Äußeren. Wir zeigen Dir im E-Book, welche Bärte gerade voll im Trend liegen. Vielleicht ist ja ein neuer Stil dabei, der Dir gefällt?

Bartpflege Produkte

Bartpflege-Tipps vom Profi

Das E-Book beschäftigt sich ebenfalls mit dem Thema Bartpflege. Abhängig von Deinem Bart-Stil ändert sich natürlich der Pflegeaufwand. Nass, trocken, zu Hause oder beim Barbershop um die Ecke rasieren – das sind Fragen, die sich viele Bartträger immer wieder stellen. Wir beleuchten die jeweiligen Vor- und Nachteile. Dann kannst Du auf einer fundierten Basis selbst entscheiden, wie Du Dich rasieren oder ob Du Deinen Rasier-Stil wechseln möchtest. In Kooperation mit Tarik Ari von „Der Barber“ aus Siegburg und den Barbieren des Barbershops „The Heritage“ aus Freiburg erfährst Du außerdem:

Movember: Was ist das und was steckt dahinter?

Du siehst auf verschiedenen Social Media-Kanälen im Winter manchmal Bilder von Promis, die plötzlich Schnauzer tragen? Und ein paar Freunde haben auch auf einmal einen Oberlippenbart? Sie haben nicht etwa ihren Rasierer verloren oder einen neuen Bart-Trend entdeckt. Denn das hat mit einem guten Zweck zu tun: Movember – das ist ein Kofferwort aus „Moustache“ (dt. Schnurrbart) und dem Monat November. Die Movember-Foundation möchte mit einer witzigen Aktion jedes Jahr auf Männergesundheit aufmerksam machen, Hoden- und Prostatakrebs bekämpfen sowie die psychische Gesundheit von Männern fördern. Lese im Bart-Ratgeber genauere Informationen, wie Du mit einem Schnurrbart die Gesundheit von Männern auf der ganzen Welt fördern kannst. Grund genug, mal reinzuschauen, oder? Klicke einfach auf den Button und lade das E-Book kostenlos herunter.

An wen richtet sich das E-Book?

Der Bart-Ratgeber eignet sich für alle Männer, die ihr Gesicht bereits mit einem Bart schmücken oder überlegen, sich einen wachsen zu lassen. In punkto Gesichtsbehaarung kommt es nämlich nicht auf das Alter oder die Gesichtsform an. Es geht einzig und allein darum, die eigene Persönlichkeit auszudrücken und sich wohlzufühlen. Der Bart-Ratgeber richtet sich zudem an Personen mit und ohne Vorerfahrung in Sachen Rasur. Klick Dich doch einfach rein und erfahre Tipps sowie Wissenswertes rund um Deinen Bart.